Ihr Warenkorb ist leer.

Wege

Falscher König. Falzarego (03. Januar 2016)

Früh Morgens auf den Falzaregopass. Das ist eine schöne Geschichte: Hier steht, versteint, ein falscher König (‹falza› ‹rego›), der seine Tochter verstieß, sein Reich verriet und dann in einem Ränkespiel verlor. Tot ist die Tochter, und sein Volk lebt nun seit Äonen in den Gängen der Murmeltiere und wartet auf eine bessere Zeit. Es ist ganz possierlich, dass mir das heute einfällt (wir schreiben den 25. Juni 2016).

Deutsch

windwärts!

Und heute feiert sich die Welt: Aufbruch gegen 7.30 in superstrahlendem Sonnenschein von Samdo. Gleich ein fast unwirkliches Bild, mitten aus dem Märchenland: zwei strahlend weiße Pferde grasen…

Um 7.30 ab von Samdo Richtung Manaslu Base Camp. Man geht ein paar Kilometer Richtung Samagaun zurück und findet an einer langen Mauer den Abzweig (etwa 3.600). Und von jetzt ab habe ich die Welt…

"Wir konnten doch", heißt es in einem Lied von Theodor Kramer, das mir einmal sehr nah war, "in unsrer Faust |…

Samdo, 3.875. Endlich wird die Luft ein bisschen dünner! Man geht von Shyala zunächst ein Stückchen herunter in ein malerisches Bachtal, steigt leicht auf einen Sattel - dann öffnet sich ein…

RSS - Wege abonnieren