Ihr Warenkorb ist leer.

Samdo – Daramsalah (05.04.)

Und heute feiert sich die Welt: Aufbruch gegen 7.30 in superstrahlendem Sonnenschein von Samdo. Gleich ein fast unwirkliches Bild, mitten aus dem Märchenland: zwei strahlend weiße Pferde grasen gemeinsam mit Bluesheep in der Morgensonne. Die ganze Tierwelt tanzt: Murmeltiere (größer und heller als unsere, in Nepal gibt es sie nur hier und im Dolpo) fiepen und kämpfen. Die nächsten drei Stunden gehören sicher zu den schönsten (nicht nur dieser) Tour: Im Rücken wächst die gewaltige Ostwand des Samdo Peak auf (6.300); dahinter die herrlichen Formationen der Himchuli-Range, links Manaslu mit seinem für mich bisher schönsten Gesicht.

Daramsalah: einer dieser Außenp